top of page

Komm

und sieh selbst

Vielleicht kennst du das:

 

  • Du hast viel zu tun, bist viel unterwegs und das ist manchmal ganz schön anstrengend. 

 

  • Du merkst, dass das Wochenende mittlerweile oftmals zur Erholung nicht mehr ausreicht, bevor der Montag schon wieder vor der Tür steht. Ding dong.

  • Du spürst. dass dein Stresspegel immer mehr zum Thema wird und möchtest jetzt gern schon etwas dagegen tun, bevor es richtig schlimm wird. 

  • Du hast von Achtsamkeit schon gehört und das soll auch irgendwie gut sein, aber was das genau ist und wie dir das helfen könnte, weißt du nicht so genau.

Dein Wunsch wäre es, ...

  • dich von deinem Stress zu verabschieden und mit den täglichen Herausforderungen besser klar zu kommen.

  • kurz + knackig erste Methoden zu lernen, die deinen Alltag entschleunigen und dir langfristig mehr Ruhe bringen. 

  • die Basics von Achtsamkeit und Meditation kennenzulernen, ohne dich für einen super langen Zeitraum und viele viele Stunden zu verpflichten. 

  • deine ersten Erfahrungen in einer kleinen Gruppe zu sammeln und dich mit anderen austauschen zu können. 

Das erwartet dich:

Woche 1 | Was ist Achtsamkeit überhaupt?

Woche 2 | Wie deine Bewertungen dein Verhalten beeinflussen. 

Woche 3 | Wie du deine Grenzen besser wahrnimmst.

Woche 4 | Wie du dich aus deinen Stressreaktionen löst. 

Woche 5 | Wie deine Gedanken deine Realität formen.

Woche 6 | Wie du mit schwierigen Gedanken und Gefühlen umgehst. 

Jede Woche behandeln wir ein Fokusthema, du erfährst wissenswerte Hintergründe und erhältst hilfreiche Impulse, die du direkt in deinem Alltag anwenden kannst. Du lernst außerdem insgesamt 6 verschiedene Achtsamkeitsmeditationen kennen und schulst deine Aufmerksamkeit, Konzentration und Resilienz. 

"Es ist nicht gesagt, dass es besser wird, wenn es anders wird. Wenn es aber besser werden soll, muss es anders werden."

Georg Christoph Lichtenberg

Dieser Kurs ist für dich geeignet, wenn...

  • du den Grundstein für deinen gesünderen Umgang mit Stress legen willst. 

  • du offen und bereit für neue Erfahrungen bist. 

  • du Achtsamkeit und Meditation in kleinem Rahmen kennenlernen möchtest. 

  • du dich durch Selbstreflexion besser kennenlernen willst. 

Dieser Kurs ist nicht für dich geeignet, wenn...

  • du ihn als Therapieersatz siehst.

  • du einen reinen Entspannungskurs suchst.

  • du nicht bereit für Veränderungen bist. 

Das ist für dich drin:

  • ein unverbindliches Vor- und Kennenlerngespräch

  • 6 Kurseinheiten zu je 100 Minuten

  • Jede Woche neue Fokusvorträge

  • Audiodateien zu allen Meditationen für zuhause

  • konkrete Handlungsimpulse zur Integration in deinen Alltag

  • Erfahrungsaustausch mit anderen in einem safe space

  • jede Woche ein weiteres Kapitel für dein Workbook

  • Begleitung per WhatsApp-Gruppe

  • Kleingruppe bis zu 10 Personen

Nächster Kurs:

06.05. - 17.06.2024

(Pfingstmontag entfällt)

18.30 - 20.10 Uhr

Mikrokosmos Therapiepraxis 

Derendorfer Str. 96, 40479 Düsseldorf

Dein Invest in dich:

  • regulär 139,- €

  • bring a friend: pro Person 115,- €

Meist gestellte Fragen

  • Wie viel Zeit sollte ich einplanen?
    Muckis bekommst du nicht ohne Training. Um die unterschiedlichen Übungen und Meditationen zu absolvieren, solltest du dir täglich 30-45 Minuten Zeit einräumen und dir auch noch ein paar Minuten zur Dokumentation in deinem Achtsamkeitstagebuch gönnen, um deinen Fortschritt verfolgen zu können. Das klingt wahnsinnig viel, ist aber wirklich machbar - versprochen!
  • Wird der Kurs durch die Krankenkasse bezuschusst?
    Nein, der Kurs erhält von den Krankenkassen keine Bezuschussung.
  • Ist der Kurs ein Entspannungskurs?
    Nein, es handelt sich um einen Achtsamkeits- und Meditationskurs. Entspannung ist ein schöner Nebeneffekt, der sich einstellen kann, aber nicht primäres Ziel. Es geht vielmehr darum, dass du Einsicht über deine Denk- und Verhaltensweisen erlangst und lernst, alte Muster zu erkennen und zu durchbrechen. Du lernst mithilfe von Achtsamkeit einen nachhaltigen, gesünderen Umgang mit deinem Stress.
  • Wie bezahle ich den Kurs?
    Nach Zusendung deines von dir ausgefüllten und unterschriebenen Gesundheitsfragebogens erhältst du eine Rechnung von mir, die du bitte vor Kursbeginn per Banküberweisung begleichst.
  • Was ist, wenn ich aktuell in psychotherapeutischer Behandlung bin?
    Der Kurs dient der Prävention gegen stressbedingte Erschöpfungszustände und richtet sich daher primär an "gesunde" Menschen. Es kommt aber drauf an. Besprich unbedingt mit deiner behandelnden Person, ob der Kurs derzeit für dich geeignet ist und mach die entsprechende Bemerkung im Gesundheitsfragebogen.
  • Was ist, wenn ich mal einen Termin verpasse?
    Ich lade dich herzlich dazu ein, dem Kurs für den entsprechenden Zeitraum Vorrang einzuräumen und nach Möglichkeit an allen Terminen dabei zu sein. Aber manchmal kommt eben das Leben dazwischen... Der Kurs wird aus Rücksicht auf die Privatsphäre aller Teilnehmenden nicht aufgezeichnet. Du erhältst allerdings eine Sprachnachricht über die verpassten Inhalte, ausführliche Handouts, alle Meditationen zum Download und kannst dich in der WhatsApp-Gruppe mit den anderen austauschen.
  • Wie melde ich mich zum Kurs an?
    1. Du vereinbarst per E-Mail oder über das Kontaktformular ein Termin für unser Erstgespräch. 2. Die Chemie stimmt und du möchtest am Kurs teilnehmen. 3. Ich lasse dir eine Übersicht zu unserem gemeinsamen Miteinander und einen Gesundheitsfragebogen zukommen, den du mir ausgefüllt und unterschrieben zurückschickst. 4. Im Anschluss erhältst du eine Rechnung, die du bitte vor Kursbeginn begleichst. 5. Mit Erhalt der Kursgebühr bist du verbindlich angemeldet und es beginnt dein 14-tägiges Widerrufsrecht.
  • Gibt es Voraussetzungen für den Kurs?
    Du brauchst keine Vorkenntnisse, musst vorab keine teure Klamotte kaufen oder dich mit allerlei Utensilien eindecken. Du musst nicht mal zum Buddhismus konvertieren. Lass dich offen und neugierig auf den Kurs ein und vertraue dem Prozess. Komm gern in bequemer Kleidung, die dich nicht einengt und bring dir was zu trinken mit. Dann kann's schon losgehen!
  • Wo finden die Sessions statt?
    Ich komme zu dir nach Hause, dann lernst du Achtsamkeit an einem Ort, an dem du dich sicher fühlst - in deinen eigenen 4 Wänden. Klar könnten wir das Coaching auch online stattfinden lassen, aber dadurch geht einfach zu viel verloren.
  • Gibt es Voraussetzungen für das Coaching?
    Du musst nichts anschaffen und vorab nichts besorgen. Trage bequeme Kleidung, in der du dich wohlfühlst und die dich nicht einengt. Entscheidend für deinen Erfolg ist deine Bereitschaft, dich auf das Coaching einzulassen, deinen Stress nachhaltig bewältigen zu wollen und den Übungen im Alltag Raum zu geben. Vertrau dem Prozess.
  • Wie bezahle ich das Coaching?
    Nach Zusendung deines von dir ausgefüllten und unterschriebenen Gesundheitsfragebogens erhältst du eine Rechnung von mir, die du per Banküberweisung begleichst.
  • Kann ich auch Einzelstunden buchen?
    Nein, Einzelstunden biete ich nicht an. Achtsamkeit lernt sich nicht in 90 Minuten. Du brauchst dafür etwas Zeit und Geduld. Überleg mal, wie lange sich deine Herausforderungen entwickelt haben... Über Wochen, Monate oder sogar Jahre? Da kann eine einzige Sitzung nicht viel bewirken. Wenn du das kleine Paket gebucht hast, kannst du gerne in Absprache um weitere Termine aufstocken.
  • Wie läuft eine Session ab?
    Du lernst Achtsamkeit von der Pike auf: In jedem Termin beschäftigen wir uns mit einem Schwerpunktthema, praktizieren gemeinsam verschiedene Achtsamkeitsübungen und Meditationen und verfolgen von Sitzung zu Sitzung deinen Fortschritt anhand von Selbstreflexion.
  • Wann startet das Coaching?
    Vereinbare ein unverbindliches Erstgespräch und wenn alles passt, machen wir kurzfristig unseren ersten Termin aus.
  • Ist eine Ratenzahlung möglich?
    Ja, wir können eine individuelle Ratenzahlung vereinbaren.
bottom of page